Die Videos der Serie DECODING (THE WHOLE TRUTH) decken, inspiriert von einer YouTube Gegenkultur versteckte Botschaften in Musikvideos und TV Clips auf. DECODING Die Intros der ZiB (THE WHOLE TRUTH) analysiert, interpretiert und missdeutet die Signaturen der Nachrichtensendung Zeit im Bild seit ihrer Erstausstrahlung 1955. Ausganspunkt für die Analyse ist die Annahme, dass das Intro der ZiB sein jeweiliges Weltbild und Gegenwartsverständnis visualisiert. Es stellt sich heraus, dass diesen alltäglichen Fernsehbildern ein Surplus an Bedeutung eingeschrieben ist, welches trotz ihrer Präsenz weitgehend unerkannt bleibt.

 

 

Meiner Interpretation zufolge handelt das Video Bad Romance von Lady Gaga von ihrer okkulten Initiation zum Popstar. DECODING Azealia Banks' Atlantis (THE WHOLE TRUTH) zeigt wie die geologische Geschichte der Erde und Entstehung und Kollaps des modernen Kapitalismus ein traumatisches Megasystem bilden. DECODING Katy Perry's Dark Horse (THE WHOLE TRUTH) ist die verschlüsselte Darstellung der magischen Rituale mit denen eine okkulte Elite ihre Macht zu sichert und zeigt welche Rolle der Popstar dabei spielt.

 


"The rhetorical form of DECODING Katy Perry’s Dark Horse (THE WHOLE TRUTH) by Karin Ferrari, is clearly inspired by a rich vein of independent documentaries on YouTube which purport to uncover or cor
rectly analyze the symbolic manifestations of major conspiracies in our public life. Set in Memphis - Egypt - and suffused with hieroglyphic imagery, an ultra light pop-music video by the eponymous American star receives a dogged, and deadpan, analysis in a voiceover supplied by the artist. Like the underground media whose idioms it highlights, Ferrari’s argument is by turns weirdly convincing and highly implausible."

Nadim Samman, 'Deep Inside' catalogue V Moscow Biennale for Young Art, 2016

 

 

 

 

Die finale Versionen der Videos sind hier zu sehen:

DECODING Azealia Bank’s Atlantis (THE WHOLE TRUTH), 2013/2015
https://vimeo.com/130302333
passwort: ferrari

DECODING Lady Gaga's Bad Romance (THE WHOLE TRUTH), 2011/2014
https://vimeo.com/104445178
passwort: ferrari

 

Die Idee zu diesem Filmformat beruht auf der Auseinandersetzung mit dem Videoportal YouTube und dessen Distributionsmechanismen. Bezeichnend für meine Videoserie ist, dass sie sich, statt kritischen Abstand zu wahren und distanziert ästhetisch zu reflektieren, diese mediale Plattform und dessen Produkt aneignet: Eine Version der DECODING videos teile ich auf YouTube und betrachte sie als Teil des weird part of YouTube. Die Kommentare sind Teil des Kunstwerks.

Auf YouTube ist eine Sorte von Videos entstanden, die Verschwörungstheorien, kollektive (politische) Paranoia, Internetmythen zum Thema hat. Diese Videos sind manchmal ungewollt komisch und teilen eine eigenwillige trashige Ästhetik. Diese ist zweifelsohne auf die unprofessionelle Handhabung der Filmschnittprogramme zurückzuführen, mittlerweile aber gleichwohl zu einem Wiedererkennungsmerkmal und Stilmittel des Genres geworden. Viele dieser Videos sind der Versuch die opaken Machtstrukturen der Gegenwart zu fassen. Spekulative und (noch) nicht wahre Inhalte bergen ein immenses transformatives Potenzial. Die Beschäftigung mit hyperstitions und weirdness ermöglicht einen künstlerischen Einblick in alternative Denkformen und Weltanschauungen - eine Auseinandersetzung, derer es nicht zuletzt deshalb bedarf, weil die Popularität von Verschwörungstheorien mit dem Internet immens zugenommen hat.

Ausstellungsansicht, Investigative Séances x Sonorous Trajectories (kuratiert von Shilla Strelka), Bar Du Bois, Vienna 
Foto: Philippe Gerlach 2015